Schlagwort-Archive: Catrice

FOTD: Alles, außer lieb.

Liebe Unicorns,

im Zuge einer Challenge für Blogger möchte ich euch heute ein etwas spezielleres Makeup vorstellen. Dieses Makeup und Outfit wurde inspiriert vom neuen Opel ADAM ROCKS mit seinem coolen Slogan „Alles außer lieb“. Nun ja, ich habe versucht alles außer lieb zu sein – also gaaaaaanz anders als ich normalerweise bin. (Glaubt ihr mir das jetzt eh?)

Das sagt Opel über das kleine aber nicht liebe Kraftpaket:

Beim neuen Opel ADAM ROCKS dreht sich alles um dein ganz persönliches Freiheitsgefühl – in der City wie auch jenseits der Stadtgrenzen. Inspiriert von Parcours-Sportlern, die das Lebensumfeld Stadt auf ihre ganz eigene, unkonventionelle Art nutzen, besticht das Design des neuen ADAM ROCKS mit einem markanten Äußeren und äußerst kraftvollen Proportionen. Seinen ungewöhnlichen Charakter beweist der neue ADAM ROCKS auch durch das innovative Swing Top Stofffaltdach, das Open-Air-Fahrspaß zu jeder Gelegenheit ermöglicht.

Ich muss zugeben, dass ich mich im Normalfall überhaupt nicht mit Autos auskenne, keine Marken und erst recht nicht die verschiedenen Modelle (er-)kenne – aber bei ADAM ROCKS hat es selbst bei mir geklingelt. Sonst muss ich immer meinen Freund fragen – der sogar schon mal mit einem Opel ADAM gefahren ist – oder googeln, aber dank der absolut coolen Werbung von Opel war mir der ADAM sofort ein Begriff. >>Hier<< könnt ihr euch die Werbung mit dem absolut lässigen, bärtigen und tattowierten Rocker ansehen, der sein Auto extra nochmal umparkt um nicht ganz perfekt eingeparkt zu sein. Und >>hier<< gibt es noch eine Werbung für Hundefreunde, diese unterstreicht die Schnelligkeit des Faltdachs. Opel hat übrigens auch einen eigenen Opel-Blog, das finde ich ziemlich cool. 😉 Als ich gefragt wurde ob ich bei dieser Challenge mitmachen will, kamen mir sofort zwei Szenarien in den Sinn.

Stellt euch ein kleines, süßes, knuffiges Kind vor. Es lächelt euch an. Es strahlt. Sehr Lieb.

Ihr geht um die Ecke und was seht ihr? Eine vollgeschmierte, angemalte Wand. Alles außer lieb.

Jetzt stellt euch ein kleines, rundes, putziges Vögelchen vor. Es badet und spielt in einer Wasserlacke. Sehr lieb.

Ihr seht auf euer Auto und was seht ihr da? Eine vollgek*ackte Windschutzscheibe. Alles außer lieb.

Dann dachte ich an einen Fashion-Post, aber nur ein Outfit wäre mir irgendwie zu langweilig gewesen. Einfach ‚mal eine Lederjacke anziehen kann man ja leicht, vor allem hätte ich da eine ganze Reihe zur Auswahl, aber auch wenn das dann sicherlich „gerockt“ hätte – das reicht nicht. Nachdem es Lederjacken bewziehungsweise Lederkleidung in allen Varianten – mit Reißverschlüssen, mit Fransen, mit Nieten und so weiter – schon in jedem Shop für Groß und Klein gibt, musste etwas Spezielles her. Etwas das nicht kombiniert mit Ballerinas und Blümchenkleid ganz lieb ist. Deshalb habe ich mich für ein auffälliges und sehr rauchiges Makeup entschieden. Am Auge habe ich mich beim Eyeliner vom Blitz des Opel-Logos inspirieren lassen. Und so sieht mein „Alles außer lieb“-Look aus:

allesausserlieb_adamrocks

Folgende Produkte habe ich für diesen rauchigen Look benutzt:

Gesicht:

Manhattan Powder Mat Make up – Sand 80

Essence All about matt! Fixing Compact Powder

Catrice Camouflage Cream – 010 Ivory

Augenbrauen:

Essence Come to Town Eye Pencil – 02 naughty or nice? (Limited Edition)

Augen:

Urban Decay Eyeshadow Primer Potion – Original

Absolute Douglas Eyes Eyeshadow – Dark Nights 16

Emite Make up Eyeshadow – Dams

(Für alle die schon immer auf der Suche nach einem schwarzen 100%ig matten Lidschatten waren: DAS ist er!)

Sleek Eyeshadow Palette – Vintage Romance 141

Look by Bipa Kajal waterproof – 1 night dust

Essence Lash Princess – False Lash Effect Mascara

Lippen:

Makeup Revolution London Salvation Velvet Lip Lacquer – Velvet Black Heart

allesaußerlieb_ganzkörper

allesausserlieb_opel

mana_allesaußerlieb

mana_hut

mana_melone

Ich hatte wirklich sehr viel Spaß mal wieder ein aufwendiges Makeup zu gestalten, denn wer mich kennt weiß, dass ich Feuer und Flamme für Halloween, Mottoparties oder generell Allem wo man sich verkleiden und wild schminken kann bin.

Wie gefällt euch mein düsteres Makeup beziehungsweise meine Umsetzung des Mottos „Alles außer lieb“? Bussi aufs Bauchi, eure Mana

Werbeanzeigen

12 Kommentare

Eingeordnet unter Cooperation, FOTD, Make-Up

Essence, der 114. Zuckerbäckerball und das blaue Einhorn

Liebe Unicorns,

wer meine Facebook-Seite verfolgt, weiß es bereits: ich werde von Essence zum 114. Zuckerbäckerball in der Wiener Hofburg geschickt. Es gab ein exklusives Blogger-Gewinnspiel von Cosnova, dem Unternehmen hinter Essence und Catrice, für österreichische BloggerInnen wo man sich bewerben konnte.

Vielen Dank an das Cosnova-Team für den tollen Gewinn und diese Chance!

zuckerbäckerball

Im Preis inbegriffen sind 2 Eintrittskarten für den Ball plus Sitzplatzkarten. Zusätzlich eine Übernachtung in einem 4-Sterne Hotel mitten im 1. Wiener Gemeindebezirk – das Hotel befindet direkt vor einem meiner absoluten Lieblingsplätze in Wien: dem Donnerbrunnen. Wer ihn nicht kennt, sollte ihn schleunigst besuchen. Ihr findet den Brunnen am Neuen Markt, einfach durch eine Seitengasse (am besten gleich die Donnergasse) auf der Kärtnerstraße und schon seid ihr dort. Seit ich ungefähr 15 bin war ich immer wieder regelmäßig dort und rege mich über die übermäßig großen Füße der Figuren auf.

Der Ball findet am 15. Jänner – ja, schon DIESEN Donnerstag – in der Hofburg statt. Ich war schon lange auf keinem Ball mehr und freue mich wirklich wahnsinnig darauf. Der Zuckerbäckerball ist sehr bekannt für sein tolles Programm, unter anderem gibt es eine Tombola, süße Spiele, eine Schaubackstube, ein Styling-Corner von Essence und das berühmte Tortenwerfen! Als Begleitung werde ich meinen Freund mitnehmen. Ihr dürft das alles auch miterleben: Twitter und Instagram werden glühen und außerdem wird es natürlich noch einen Bericht hier am Blog geben 😉

Wer von euch war schon einmal am Zuckerbäckerball? Wie hat er euch gefallen?

Bussi aufs Bauchi,

eure Mana

6 Kommentare

Eingeordnet unter Cooperation, Gewinne, Privat

LE: Catrice „Feathered Fall“

Liebe Unicorns,

auch wenn es jetzt schon ziemlich lange her ist, ich möchte euch trotzdem noch über ein tolles PR-Sample erzählen. Vor drei Wochen war ich krank im Bett und habe eigentlich die ganze Zeit geschlafen. Irgendwann gegen 12 Uhr hat es dann geläutet aber ich habe natürlich eine gefühlte Ewigkeit gebraucht um mich aus dem Bett zu schälen. Als ich es dann schließlich doch an die Tür geschafft habe, lag ein kleines und unscheinbares Paket davor. Der Absender „Cosnova“ hat aber gleich mein Herz höher schlagen lassen, denn das ist die Firma die hinter den beliebten Marken Catrice und Essence steckt.

Ob der Inhalt des Päckchens denn womöglich ein PR-Sample von einer der neuen Limited Editions ist? Ja! Ich habe wunderbare Produkte der LE „Feathered Falls“ von Catrice bekommen, die von Ende September bis Anfang November im Handel ist.

Die LE besticht durch glamoröse Farben, die in verschiedensten Nuancen und Effekten schimmern – edel wie farbenfrohe Pfauenfedern. In meinem Paket waren ein „paar“ Produkte quer durch die LE – Eyeshadows, der Eyeliner, alle drei Lippenstifte und zwei Nagellacke – also ganz schön viel. Und ich glaube, dass mich irgendwer bespitzelt hat, denn ich habe genau die Dinge bekommen, die ich mir eventuell auch gekauft hätte.

Insgesamt gefällt mir diese LE wirklich sehr gut, allerdings wurde sie veröffentlicht während ich in London war und so dachte ich, dass ich eigentlich keine Chance mehr auf Produkte haben werde. Aber nun genug davon, ihr seid sicher schon gespannt auf die zurecht gehypten Produkte.

Erstmal gibt es noch keine Swatch-Bilder, ich bin momentan einfach sehr im Stress aber ich werde sobald wie möglich einen Look mit den tollen Produkten schminken.

 

Luxury Eyeshadow – je 3,49€

Spread your Wings. Der hochpigmentierte Puder-Eyeshadow setzt die Augen mit schimmernden Effekten in Szene. Zwei dezente Lieblinge, Gold und Mandelbraun, sowie zwei kräftige Trendfarben, Petrol und Aubergine, stehen in der Range zur Auswahl.

image

*C01 Peacocktail

image

*C03 Ostrich’s Frock

image

*C04 Plain Plumage

Die Lidschatten sind sehr toll pigmentiert, gerade die vielen Farbnuancen in denen sie schimmern sind toll. Allerdings ist auch sehr viel Glitzer enthalten, was nicht so mein Fall ist. In Verbindung mit matten Lidschatten kann ich mir aber tolle Looks damit vorstellen. Leider krümeln die Lidschatten relativ viel, deshalb würde ich empfehlen zuerst das AMU zu schminken und dann Foundation und Puder zu benutzen, sonst müsst ihr alles nochmal machen – außer ihr mögt es das ganze AMU auch großflächig UNTER dem Auge zu haben 🙂

 

Liquid Eye Liner – 3,79€

Ob schwungvoll oder geradlinig, dieser Liquid Eye Liner mit changierendem Chamäleon-Effekt kreiert eine ausdrucksstarke, innovative Umrandung des Augen-Make-ups. Die flüssige Textur ist hochpigmentiert und schimmert in den schönsten Lila-Blau-Nuancen.

Den Eyeliner hätte ich mir wohl nicht gekauft, aber bei diesem Produkt hätte ich mich sehr geärgert. Man muss das Produkt zwar zuerst gut schütteln – sonst kommt mehr halbdurchsichtiger Schimmer – aber wenn sich alles gut vermischt hat, ist die Farbe der Wahnsinn.

Morphing Lip Gloss – 3,49€

Colour is in the Air. Mit zarten goldenen Pigmenten sorgt dieser Lipgloss für tolle Farbeffekte auf den Lippen. Der Gloss ist ultraglänzend und fühlt sich angenehm zart auf der Lippenhaut an.

 

Sheer Lip Colour – je 3,99€

Federleicht. Der Sheer Lip Colour mit seiner einzigartigen Geltextur ist angenehm zart auf den Lippen und bietet ein dezentes Finish mit leichtem Glanz. Zarte Farbpigmente bringen die Lippen wahlweise in Nude, Bordeaux-Rot oder einem Pflaume-Aubergine-Mix zum Strahlen.

 

image

*C01 Plain Plumage

image

*C02 Red-y To Fly

 

image

*C03 Plum Plumes

Über die Lippenstifte habe ich mich sehr gefreut, ich liebe vor allem rote Lippenstifte. Ich dachte ehrlich gesagt ursprünglich, dass die Farben sicher sehr knallig werden aber das sind sie nicht. Ich war auch etwas verdutzt über den Nude-Lippenstift, denn er sieht sehr hell aus aber da ich keinen einzigen nudefarbenen Lippenstift zuhause habe, war die Freude trotzdem groß.  Zuerst war ich etwas enttäuscht, denn die Lippenstifte sind zwar sehr cremig aber die Farbabgabe und Pigmentierung ist sehr gering. Als ich dann allerdings genauer gelesen habe, war mir auch klar warum – es sind Sheer Cover Lipsticks, das heißt sie sollen auch nur hauchdünn Farbe abgeben. Ich habe einige negative Kommentare über diese Lippenstifte gelesen und habe dann immer darauf hingewiesen, dass die Farbabgabe eigentlich genau so gehört. Ich selbst hätte es auf den ersten Blick aber auch überlesen und wäre enttäuscht gewesen.

Insgesamt bin ich aber ziemlich positiv überrascht, wie auch bei anderen Sheer Cover Lipsticks ist die Haltbarkeit leider sehr schlecht, aber sie sind super cremig und die Farben sind toll. Am Meisten überrascht war ich wohl von dem nudefarbenen Plain Plumage, man sieht zwar überhaupt keine Farbe aber genau das mag ich sehr. Er hinterlässt einen tollen farblosen Glanz – wie ein Lipgloss – ist aber nicht klebrig. So etwas habe ich schon lange gesucht, da ich überhaupt kein Fan von Lipgloss bin.

 

Luxury Lacquer – je 3,49€

Peacock’s Plumage. Effektvoller und prächtiger geht es nicht. Diese drei limitierten Nagellackfarben überzeugen durch glänzende Performances. Zur Wahl stehen schimmerndes Pflaume-Gold, metallisches Blaulila-Grau und irisierendes Petrol – stets mit ultimativer Deckkraft.

 

image

*C02 Peacocktail

Die Farbe ist der Wahnsinn, die hätte ich mir sicher auch gekauft. Ich trage seit ich 14 Jahre alt bin sehr gerne schwarzen Nagellack, und dieser sticht eindeutig aus der Masse heraus. Er hat einen tollen schimmerigen Holo-Effekt, der den Lack richtig dreidiminsional wirken lässt.

 

Feathery Top Coat – 3,49€

Schmuckwerk. Die transparente Textur des Feathery Top Coats enthält feinste metallische, grünlich-blau schimmernde Partikel, die für einen federartigen 3D-Effekt auf den Nägeln sorgen. Das Finish wirkt sowohl solo als auch über farbigen Nagellacken wie ein edles Haute-Couture-Kleid.

image

*C01 Feathery Fact

Dieser Topcoat macht seinem Namen alle Ehre, denn er schimmert in allen Farbnuancen wie schöne Pfauenfedern, gerade über schwarzem Nagellack sieht er top aus.

Insgesamt gefällt mir die Limited Edition richtig gut, ich hätte mir selbst auch ein paar Dinge davon gekauft aber sicher nicht so viele. Ich muss zugeben, das sich wohl genau die Produkte die mir im Endeffekt am Besten gefallen nicht gekauft hätte, deshalb freue ich mich umso mehr über dieses Testpaket. Ich glaube, dass die Bilder den Farben gerecht werden aber für Swatches hat es dann leider doch nicht gereicht. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Cosnova für die tollen Produkte und Sorry, dass es so lange gedauert hat!

Was haltet ihr von der LE? Habt ihr euch was davon gekauft?

 

Bussi aufs Bauchi,

eure Mana

 

*alle Produkte auf den Bildern wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Beauty, Limited Edition, PR Sample

HAUL: Catrice – Le Grand Bleu

Liebe Unicorns,

Seit Anfang Juni gibt es jetzt die Limited Edition Le Grand Bleu von Catrice – und wer mich kennt weiß,  dass ich mir die auf keinen Fall entgehen lassen konnte! 
Ich habe schon Ende Mai immer wieder in ein paar Müller Filialen geschaut um diese LE auf keinen Fall zu verpassen.  Als ich in meiner Stammfiliale war,  hat mir eine supernette Mitarbeiterin angeboten, mir alles wegzulegen was ich will, wenn sie den Aufsteller geliefert bekommt – das hat sie auch getan und ich bin überglücklich mit den Sachen.

Folgendes habe ich gekauft:
Nagellack C02 Mermaiday Mayday (2,79)
Nagellack C03 Bella Aquarella (2,79)
Nagellack C04 Entering Atlantis (€2,79)
Liquid Highlighter C01 Black’s Pearl (€3,99)
Eyeliner Pen C01 Entering Atlantis (€3,29)
Matt Lip Cream C01 Never Leave Coral Reef (€3,99)

image
image v.l.n.r.: C02, C04, C03

Hier sind noch ein paar Swatches für euch:

image

Der Eyeliner Pen ist durch die Filzstift-Spitze sehr einfach aufzutragen und ich finde dieses dunkle Blau auch sehr hübsch – am Swatch ist er leider etwas verronnen, ich hoffe das macht er auf dem Auge nicht. Wenn ich ihn mehr getestet habe, werd‘ ich euch Bescheid sagen 😉

image

Die Farbe der Lip Cream finde ich toll, richtig sommerlich. Allerdings finde ich es nicht richtig matt. Keine Frage, da ist kein Glitter und kein Schimmer aber es glänzt trotzdem meiner Meinung nach zu stark um es als „matt“ bezeichnen zu können. Da diese Cream aber wie gesagt nicht arg schimmert oder glitzert, werde ich sie trotzdem verwenden.

image
Der Highlighter ist mit seinem Pinsel leicht aufzutragen, angenehm flüssig und damit gut verteilbar. Gerade unter den Augenbrauen machen sich Highlights irrsinnig gut, deshalb musste dieser mit – außerdem wurde meiner gerade leer 😉

Hier ist noch die ganze LE im Überblick,  wie ihr seht, habe ich gleich die halbe LE gekauft 😉

Bussi aufs Bauchi,

eure Mana

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beauty, Haul, Limited Edition