Schlagwort-Archive: Valentinstag

Geschenkidee: personalisierte Liebes-Schlösser!

Liebe Unicorns,

heute habe ich eine süße Geschenksidee für euch, sowohl für Valentinstag aber auch für den kommenden Muttertag ist es sicherlich eine sehr liebe Idee. Es geht um individuell gravierte Liebes-Schlösser. Seit ich vor zwei Jahren in Berlin war, bin mir nämlich absolut verliebt in diese Schlösser. Ich finde die Idee dahinter wirklich wahnsinnig süß: Man hängt das Schloss auf eine Brücke und wirft den Schlüssel dann gemeinsam in das Gewässer darunter. Der Gedanke dahinter ist einfach schön, weil man damit damit die (im Idealfall) ewig verdundene Liebe zeigt. Da der Schlüssel zum Schloss ja dann weg ist, kann man dieses nämlich nicht mal eben schnell und einfach entfernen.

Mein Freund und ich haben es damals in Berlin leider zeitlich nicht mehr geschafft eines der hübschen Schlösser aufzuhängen, dafür haben wir es letztes Jahr in Paris getan und unser eigenes Liebesschloss aufgehängt. Wir waren nicht gut vorbereitet und das ganze war eher spontan, also haben wir uns eines vor Ort gekauft und unsere Namen und das Datum mit Edding darauf geschrieben.

schlösser_paris

paris_liebesschloss

Mir gefallen diese professionell gravierten Geschenke sehr gut und ich habe immer wieder mit dem Gedanken gespielt mir (uns :D) eines anfertigen zu lassen und habe auch öfter Preise im Internet und bei Anbietern hier in Wien verglichen. Da wir im Juni wieder in Deutschland sind, wurde es jetzt an der Zeit endlich mal ein Schloss zu bestellen. Wir machen nämlich Urlaub in Hamburg, aber aus einem speziellen Grund. Wer den Blog schon eine Weile verfolgt, weiß wie sehr ich die Band KISS liebe. Und nun kommt der Burner: KISS spielt an meinem 25. Geburtstag in Hamburg. Natürlich darf ich dort nicht fehlen! Also sind wir nun Anfang Juni in Hamburg und machen dort ein paar Tage Urlaub und da dachte ich mir, dass das die ideale Gelegenheit für so ein professionell graviertes Schloss wäre.

Ich bin dann auf den deutschen Shop Myliebesschloss gestoßen, die sich genau auf diese süßen Liebes-Schlösser spezialisiert haben. Der Shop hat jede Menge Auswahl, es gibt Schlösser in vielen bunten Farben, Schlösser im Comic-Stil und sogar herzförmige Schlösser. Auch bei der Gravur gibt es viele Varianten: Ihr habt die Möglichkeit zwischen mehreren Schriftarten zu wählen und diese zusätzlich mit Symbolen zu personalisieren. Ich durfte den Shop testen und habe mir ein tolles Set bestehend aus Schloss und Schlüsselanhänger bestellt. Das Set könnt ihr >>hier<< direkt bestellen. Im Shop findet man das Set mit einem roten Schloss, ich habe allerdings gefragt ob ich eventuell die blaue Variante haben könnte – ihr seht ja was ich bekommen habe – also top Kundenservice.

myliebesschloss_vorderseite

Die Abwicklung war richtig schnell, innerhalb von 4 Tagen war das Schloss auch schon bei mir. Ich bin sehr positiv überrascht, das Schloss ist richtig schwer, massiv und qualitativ hochwertig. Das einzige was mir nicht so ganz gefällt ist der Markenname auf dem Schloss, das sieht nicht ganz so schick aus – allerdings muss ich natürlich dazu sagen, dass man eben genau daran auch sieht, dass es eben KEIN 0815-Made-in-China-Schloss ist, sondern sogar von einer bekannten hochwertigen Marke, also kann man darüber auf jeden Fall hinwegsehen. Auch preislich war ich oft von solchen Schlössern abgeschreckt, deshalb war ich auch sehr positiv überrascht als ich gesehen habe, was alleine das Schloss der Marke Abus bei uns im Baumarkt kostet – da ist der Set Preis mit 36,90,- Euro meiner Meinung nach unschlagbar.

Außerdem kann man viele Zusätze von der Gravur der Rückseite, über Samtbeutel und Geschenkdosen bis hin zu Schriftzügen aus Holz auswählen. Ich habe mich für die Gravur der Rückseite entschieden und habe passend zum KISS-Konzert den Songtitel von einem meiner Lieblingslieder gravieren lassen. Auf den Schlüsselanhängern kann man unsere Namen lesen.

myliebesschloss_rueckseite

myliebesschloss_schluesselanhaenger

Fazit: Mir sowohl auch meinem Freund gefällt das Schloss sehr gut – es gefällt uns sogar ZU gut. Wir haben beschlossen es nicht in Hamburg aufzuhängen, sondern als schöne Erinnerung zu behalten. Naja, wie sagt man: Erstens kommt alles anders und Zweitens als man denkt. Insgesamt sind diese Schlösser auf jeden Fall ein tolles und persönliches Geschenk – auch eure Mama freut sich sicherlich über ein personalisiertes Geschenk zum Muttertag.

Was haltet ihr von gravierten Schlössern? Findet ihr es kitschig oder würdet ihr diese Tradition auch mitmachen?

Bussi aufs Bauchi,

eure Mana

*Danke an Myliebesschloss für das schöne Schloss und die schnelle Abwicklung.
Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Cooperation, PR Sample, Privat

Glossybox Februar – Valentinstagsedition

Hallo Mädels und Burschen,

es ist wieder soweit: die Glossybox ist da!

Wow, erstens ging es diesmal wahnsinnig schnell, sie haben es tatsächlich geschafft die Valentinstagsedition noch VOR Valentinstag an die Frau zu bringen. Zweitens hab ich doch auch tatsächlich meine Box erhalten – Danke Beautyboxengott (Trotzdem nicht vergessen für mich zu Beten, ja?! 😉 )

Nun ja, die Edition ist zumindest äußerlich sehr valentinstagstauglich, übersäht mit Knutschmündern. Mir persönlich gefällt das Design nicht ganz so gut, ich finde es aber spitze, dass sie endlich wiedermal andere Boxen machen denn das ganze rosa – rosa – rosa ist mir schon auf die Nerven gegangen. Den inhalt finde ich so lala – er hat einen Wert von 41,95€.

Der Inhalt:

image

1. Anatomicals Puffy the eye bag slayer, Wake-up under eye patches, 3 Stk.

Keine Ahnung was ich davon halten soll, hab so etwas noch nie benutzt, aber werd mich definitv mutig dran wagen.

2. Aussie 3 Minute Miracle Shine Intensivkur, 250ml

Hoch angepriesen, habe mich auch drauf gefreut. Allerdings hab ich einige schlechte Sachen darüber gelesen. Naja, auch hier werd‘ ich mich mutig dran wagen. (Bitte, liebe Haare, verzeiht mir!)

3. Emite Make-up Eye Shadow, Farbe: Nect, Originalgröße

Den Lidschatten finde ich aufgrund der Tatsache, dass er Ende letztens Jahres von Glossybox versprochen wurde, aber dann NICHT drin war, äußerst spannend. Sie hatten diesen champagnerfarbenen Lidschatten versprochen, allerdings war dann ein schwarzer drin. Ist nicht meine Farbe – ich hatte mich damals sehr über den dann doch überraschenden schwarzen gefreut – werde ihn wohl herschenken.

4. Eucerin Aquaporin Körperlotion, 75ml

Joah… Bodylotion halt, ne!? Praktisch für den Urlaub, da klein und handlich. Dazu müsste man aber erst mal auf Urlaub fahren.

5. Models own Nail Polish, Farbe: roter Glitzer Topper (Farbname steht nirgends), Originalgröße 14ml

Glitzeeeerrrr. Wenn ichs mir aussuchen hätte können, hätte ich einen blauen Topper gewählt – na no na ned – aber damit bin ich ganz zufrieden. Frau kann nie genug Nagellack haben, gibt ja schließlich 10 Finger- UND 10 Fußnägel.  Also ganze 20 Nägel – in Worten ZWANZIG – für die, die grade aufgestanden sind. 😀

Bussi aufs Bauchi,

eure Mana

2 Kommentare

Eingeordnet unter Beauty, Beautybox, Glossybox